Top Story

Kaas Frau Antje

(Käse-)Geschmack kann nicht urheberechtlich geschützt werden

17 November 2018

Marken leben von möglichst unverwechselbarer Produktausgestaltung: Form und Farbe, Streifen, Sterne, Ecken und Kanten. Unternehmen verteidigen ihre am Markt bekannten Besonderheiten deshalb mit Klauen und Zähnen. Der Urheberrechtsschutz kann dabei Vieles erfassen: Der Geschmack einer Speise gehört allerdings nicht dazu. Der EuGH hat entschieden, dass er nicht schutzfähig ist. Zwei niederländische Unternehmen, namentlich “Levola” (Hengelo BV) und “Smilde” (Foods BV), gerieten in Streit über einen Kräuterstreichkäse auf Crème fraîche-Basis.

Mehr

bild_dir_eda_poetzsch_3

Erste Abwicklungskonferenz der BaFin

07 November 2018

„Wir haben die vergangenen zehn Jahre genutzt, um Abwicklungen zu einer realistischen und glaubhaften Option im Falle einer Bankenschieflage zu machen“, sagte BaFin-Exekutivdirektor Dr. Thorsten Pötzsch (Photo) zum Auftakt der ersten Abwicklungskonferenz der BaFin in Frankfurt am Main. „Wir verfügen nun über die Instrumente und das Wissen, um Banken selbst unter größtem Zeitdruck erfolgreich abwickeln zu können.“ Heute gehe es eher um die juristische und operative Feinjustierung. Hier komme es auf jeden Millimeter an. „Wir müssen Hindernisse, die einer Abwicklung immer noch im Wege stehen können, identifizieren und überwinden.“ Mehr

Unsere Blogger

Margaretha Hamm
Margaretha Hamm

Komplexität = Normalität

13 December 2017

„Komplexes Geflecht“, so lautet der Titel des Schwerpunktthemas Compliance in Ausgabe 4-2017 von „Banken+Partner“. Es beschreibt das Zusammenspiel ganz unterschiedlicher gesetzlicher Regelungen und Datenschutzbestimmungen vor dem Hintergrund der 4. EU- Geldwäscherichtlinie. Was für die Umsetzung gesetzlicher und aufsichtsrechlicher Regulierung gilt, trifft jedoch genauso auf die Herausforderungen im Kundenkontakt bei zunehmender Digitalisierung, die Rückgewinnung des Kundenvertrauens, die Umsetzung einer Social-Media-Strategie oder die Auslagerung von Back-Office-Prozessen an einen Dienstleister zu: Die Komplexität von Strukturen, Prozessen und Kontaktmöglichkeiten steigt ständig – und scheint uns manchmal zu überfordern.  Mehr

Top Story

Bayer HQ

US-Glyphosat-Berufungsurteil bringt Bayer trotz gesenktem Schadensersatz in Bedrängnis

05 November 2018

Zwar hat ein US-Gericht den Schadensersatzanspruch eines nach beruflicher Glyphosat-Nutzung an Krebs Erkrankten gegen Monsanto in der Berufung von über 289 Mill. Dollar auf 78 Mill. gesenkt. Für den Bayer-Konzern, der Monsanto im laufenden Verfahren übernommen hatte, ist es trotzdem ein harter Schlag. In den USA sind noch sehr viele Klagen anhängig, die für Bayer ein enormes Risiko bergen, das sich an der Börse zunehmend bemerkbar macht.

Photo: Bayer AG

Mehr

Unsere Blogger

Margaretha Hamm
Margaretha Hamm

Frankfurt ist ein Gewinner des Brexit

28 March 2017

Durch den Ausstieg Großbritanniens aus der EU wird Europas wichtigster Finanzplatz, London, an Bedeutung verlieren. Denn Banken, die weiterhin mit einem EU-Pass in der Union tätig sein wollen, müssen ihren Standort verlegen oder sich zusätzlich einen weiteren Standort innerhalb der EU suchen. Für viele Institute könnte da Frankfurt die erste Wahl sein, wie die Entwicklungen der vergangenen Monate zeigen. Mehr