News

Margaretha Hamm
Margaretha Hamm

Frankfurt ist ein Gewinner des Brexit

28 March 2017

Durch den Ausstieg Großbritanniens aus der EU wird Europas wichtigster Finanzplatz, London, an Bedeutung verlieren. Denn Banken, die weiterhin mit einem EU-Pass in der Union tätig sein wollen, müssen ihren Standort verlegen oder sich zusätzlich einen weiteren Standort innerhalb der EU suchen. Für viele Institute könnte da Frankfurt die erste Wahl sein, wie die Entwicklungen der vergangenen Monate zeigen. Continue reading…

fits it?

MiFID II: Banken starten harten Endspurt nach einer Umsetzungspause

24 March 2017

Für die vollständige Umsetzung der MiFID-II-Richtlinie bleibt Banken in Deutschland nicht einmal mehr ein Jahr Zeit. Denn bereits im Januar 2018 tritt sie in Kraft. Doch die Institute hängen hinter dem Zeitplan her. Der Readiness-Index, der den Umsetzungsstatus misst, liegt derzeit bei 48 Prozent – deutlich unter dem zu diesem Zeitpunkt angestrebten Sollwert von 75 Prozent. Das zeigt die fünfte Auflage der Bankenstudie “MiFID II-Readiness” der Unternehmensberatung PPI. Continue reading…

Europaflagge

EU-Aktionsplan zu Verbraucherfinanzgeschäften kann Vertrauen in den Binnenmarkt stärken

23 March 2017

Die Europäische Kommission hat heute in Brüssel ihren Aktionsplan „Verbraucherfinanzgeschäfte: Bessere Produkte, größere Auswahl“ vorgelegt. Die vier Verbände – Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR), Deutscher Sparkassen- und Giroverband (DSGV), Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands (VÖB) und Verband Deutscher Pfandbriefbanken (vdp) – unterstützen die damit verbundenen Ziele, das Verbrauchervertrauen zu stärken, die regulatorischen Hürden für grenzüberschreitende Angebote zu reduzieren sowie die Entwicklung innovativer digitaler Finanzdienstleistungen für Verbraucher zu fördern. Continue reading…

kette_11

Blockchain: 73 Prozent der Banken bemängeln Rechtssicherheit

22 March 2017

Die Zukunftstechnologie Blockchain soll digitale Vertragsschlüsse und mobiles Bezahlen für Verbraucher einfach und sicher machen. Drei von vier Banken kritisieren jedoch Mängel bei der Rechtssicherheit. Die Institute fürchten Betrugsmöglichkeiten im großen Stil. 65 Prozent warnen ausdrücklich vor Regelungslücken, wenn digitale Verträge beispielsweise über verschiedene Ländergrenzen hinweg abgeschlossen werden. Das belegt eine Studie von CSC in Deutschland. Continue reading…

Schach

Institutionelle Investoren nehmen zugunsten höherer Erträge und Renditen auch Risiken in Kauf

21 March 2017

Angesichts ausgeprägter Wertschwankungen, größerer Risiken und nach wie vor niedriger Renditen, verstärken institutionelle Investoren zugunsten höherer Erträge derzeit ihre Investments in vergleichsweise riskanten Anlageformen. Zu diesem Ergebnis gelangt eine internationale Umfrage unter institutionellen Investoren von Natixis Global Asset Management. Continue reading…

Margaretha Hamm
Margaretha Hamm

Schöpferische Zerstörung statt Disruption

20 March 2017

„Eine disruptive Technologie (englisch to disrupt ‚unterbrechen‘) ist eine Innovation, die eine bestehende Technologie, ein bestehendes Produkt oder eine bestehende Dienstleistung möglicherweise vollständig verdrängt“, so definiert Wikipedia einen der wichtigsten Begriffe, der die gesamte Finanzwirtschaft derzeit beschäftigt. Continue reading…