News

Japan

Soll die japanische Notenbank dem Staat Geld schenken?

24 August 2016

In Japan greifen Regierung und Notenbank zu immer drastischeren Schritten, um die Wirtschaft anzukurbeln und die Deflation zu bekämpfen. Nachdem die Bank of Japan (BoJ) bei ihrem Programm zum Ankauf von Staatsanleihen mittlerweile an ihre Grenzen stößt, haben Wirtschaftswissenschaftler vorgeschlagen, die Notenbank sollte dem Staat das Geld gratis zur Verfügung stellen und zwar in Form von nicht-rückzahlbaren Anleihen ohne Kupon. Möglicherweise fällt ein solcher Beschluss bereits auf der nächsten Sitzung der BoJ Ende dieses Monats.

Continue reading…

Data science

Finanzsektor vernachlässigt Data-Science-Potenzial zur Entwicklung neuer Geschäftsmodelle

22 August 2016

Über das Potenzial fortgeschrittener Datenanalytik herrscht in den Führungsetagen deutscher Unternehmen weitgehend Einigkeit. Auch Banken und Versicherungen erwarten vom Data-Science-Einsatz mehrheitlich verbesserte Entscheidungsgrundlagen sowie eine höhere wirtschaftliche Performance – so eine aktuelle Potenzialanalyse von Sopra Steria Consulting. Allerdings zielen die meisten Projekte auf abteilungsspezifische Fragestellungen, während übergreifende Datenauswertungen Seltenheitswert haben. Continue reading…

Renault_Captur_Luxe_ENERGY_TCe_90_Start_&_Stop_eco²_–_Frontansicht,_10._Juli_2013,_Münster_(1)

Europäischer Markt für Konsumkredite erstmals seit 2008 wieder im Aufwind

19 August 2016

Die europäischen Verbraucher haben Ende 2015 Konsumentenkredite in einer Gesamthöhe von 1.124 Milliarden Euro in Anspruch genommen. Damit sind die Kreditbestände erstmals seit 2008 wieder gestiegen: Im Vergleich zum Vorjahr beträgt das Plus drei Prozent. Auch Deutschland verzeichnet einen leichten Anstieg um ein Prozent auf 225 Milliarden Euro. Das sind Ergebnisse der Studie “Consumer Credit Market in Europe” der französischen Crédit Agricole Consumer Finance (CA CF) Gruppe.

Continue reading…

social

Vernachlässigen Österreichs Banken die IT-Compliance?

18 August 2016

Gerade jetzt, wo es um neue Geschäftsmodelle oder gegen die aufstrebenden Fintechs geht, werben die alteingesessenen Kreditinstitute besonders mit den Argumenten Sicherheit und Vertrauen. Doch zumindest in Österreich stehen diese Institute vor großen Herausforderungen: Die Banken kämpfen mit Problemen bei Datenschutz und Datensicherheit, wie eine aktuelle Umfrage, durchgeführt von der Unternehmensberatung emotion banking zeigt. Continue reading…

sibos_2008_swift_logo_HighRes

Compliance für Unternehmen: Höchste Zeit zu handeln

15 August 2016

Ein Beitrag von Robert Schneider, Head of Corporates & 3SKey, EMEA, SWIFT

Aufsichtsbehörden weltweit richten ihr Augenmerk zunehmend auch auf Unternehmen, um die Einhaltung der Auflagen zur Bekämpfung der Finanzkriminalität möglichst umfassend sicherzustellen. Viele Unternehmen sehen diese neue Verantwortung mit Skepsis und wollen sie auf ihre Banken übertragen. Doch ist dieser Weg wegen der Komplexität der jeweiligen Vorgaben weder zielführend noch ein Freibrief für die Zukunft. Wenn die Unternehmen sich des Themas annehmen und sich zügig darauf einstellen, können sie mögliche negative Einflüsse auf das Kerngeschäft vermeiden. Continue reading…

csm_Buergschaftsbank_Guy_Selbherr_ec5e9fdf57

Mehr Bürgschaften für Nachfolger

12 August 2016

Im ersten Halbjahr 2016 stieg das Volumen der für Unternehmensübernahmen vergebenen Bürgschaften und Garantien gegenüber dem Vorjahr überraschend stark um mehr als 30 Prozent. „Schon seit mehreren Jahren profitieren vor allem Gründer und Nachfolger von unseren Bürgschaften und Garantien. Gründungen stehen für die Hälfte aller Förderungen. Vor allem bei Nachfolgen ist die Tendenz steigend“, sagt Guy Selbherr, Vorsitzender des Verbands deutscher Bürgschaftsbanken.

Continue reading…

AXA logo

Die Verschuldung der Unternehmen bietet keinen Grund zur Sorge

10 August 2016

Unternehmen überall auf der Welt nehmen wieder Fremdkapital auf. Für Investoren besteht allerdings noch kein Grund zur Sorge, erklärt Varun Ghotgalkar, Ökonom im Team für Research & Investmentstrategie bei AXA Investment Managers: „Die Verschuldung der Unternehmen ist zwar etwas erhöht, aber nicht exzessiv – zumindest nicht in den entwickelten Industrieländern. Grund zur Sorge sehen wir allenfalls in den Schwellenländern.“ Continue reading…

Europa

Unsicherheiten sind bei europäischen Aktien weitgehend eingepreist

09 August 2016

Brexit, Banken, Terror – vor allem diese drei Themen sorgen zurzeit für Unsicherheit in Europa und belasten damit die Aktienmärkte. Für Boris Jurczyk, Manager des Euroland-Aktienfonds Berenberg European Equity Selection, gibt es dennoch gute Gründe für ein Investment in europäische Aktien – von der lockeren Notenbankpolitik über attraktive Bewertungen, bis hin zum schlechten Sentiment für Europa. Continue reading…