News

Thibaut Jacquet

Innovatives digitales Kundenerlebnis hat Top-Priorität

25 July 2016

85 Prozent der Befragten aus der weltweiten Vermögensverwaltungs-Industrie geben an, dass ihr Unternehmen in den nächsten drei Jahren mehr Mittel für technische Innovationen einsetzen wird. Das zeigt eine neue Studie von WealthBriefing in Zusammenarbeit mit Deloitte und Avaloq. Mit diesen Investitionen soll vor allem das Kundenerlebnis verbessert werden, was für 55 Prozent der befragten Vermögensverwalter die dringendste Maßnahme ist. Continue reading…

Beschäftigtenzahl im Kreditgewerbe um zwei Prozent gesunken

22 July 2016

Die Zahl der Beschäftigten im deutschen Kreditgewerbe hat sich im Jahr 2015 um zwei Prozent auf 627.150 verringert. Das ist der stärkste Rückgang seit dem Jahr 2004. Seit dem Jahr 2000 ist der Personalbestand in der Branche im Durchschnitt um knapp 1,3 Prozent pro Jahr gesunken. Zu diesen Ergebnissen kommt der Arbeitgeberverband des privaten Bankgewerbes (AGV Banken) in seiner aktuellen Beschäftigtenerhebung. Continue reading…

Appel_Christian

MiFID II: Banken sorgen sich um Folgekosten der Regulierung

22 July 2016

Die Umsetzung der MiFID-II-Richtlinie bei Banken in Deutschland pausiert. Der Grund: Der Starttermin wurde auf Januar 2018 verschoben. Die Banken und Sparkassen konzentrieren sich derzeit auf die Einschätzung der Folgeaufwände der neuen Regelungen. Mehr als neun von zehn Instituten erwarten hohe laufende Kosten und eine Veränderung des Vertriebskonzepts. Das zeigt die vierte Auflage der Bankenstudie “MiFID II Readiness” der Unternehmensberatung PPI. Continue reading…

China

Chinas Schuldenproblem unter der Lupe

15 July 2016

„Es besteht kein Zweifel daran, dass China ein Schuldenproblem hat“, sagt Teresa Kong, Portfoliomanagerin des Asien-Spezialisten Matthews Asia. Nach jüngeren Schätzungen ist Chinas Schuldenstand allein im Januar um rund 519 Milliarden US-Dollar gestiegen. Es stellen sich allerdings die Fragen, wie sich diese Schulden verteilt und ob die Zentralregierung in der Lage ist, viele schlechte Kredite in ihre Bilanz aufzunehmen. Continue reading…

Skyline Frankfurt

Alle deutschen Banken von fünfter MaRisk-Novelle betroffen

09 July 2016

Bislang mussten nur global und national systemrelevante Banken die BCBS-239-Vorschriften erfüllen. Nun haben jedoch alle deutschen Banken die Baseler Grundsätze zur Aggregation von Risikodaten und Risikoberichterstattung zu beachten – je nach Größe des Geldinstituts in unterschiedlicher Ausprägung. Exakt geregelt ist dies in der fünften MaRisk-Novelle, die BaFin und Deutsche Bundesbank als Entwurf vorgelegt haben. Continue reading…

Dirk Schiereck

Mittelständler finanzieren vor allem aus Gewohnheit über die Hausbank

04 July 2016

Neun von zehn mittelständischen Unternehmen in Deutschland finanzieren ihre Ausgaben für das laufende Geschäft überwiegend über Bankkredite. Günstige Konditionen stehen dabei weniger im Vordergrund als die schlichte Gewohnheit. Das ergab der erstmals erhobene “Finanzierungsmonitor 2016″. Für die Studie hat der digitale Kreditmarktplatz creditshelf zusammen mit der TU Darmstadt mehr als 100 Finanzentscheider aus mittelständischen Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen befragt.

Continue reading…

scope-management-florian-schoeller.jpg;jsessionid=6667FD29014438909F53CB8A06175ED5

Scope übernimmt Feri EuroRating

01 July 2016

Die Scope Corporation AG, Anbieter von unabhängigen Ratings, Research und Risikoanalysen, übernimmt zum 1. August 2016 die Feri EuroRating Services AG mit Sitz in Bad Homburg. Die Übernahme ist Bestandteil der Strategie, Scope als europäische Alternative zu den US-Ratingagenturen zu etabliere.

Continue reading…