Premium Qualifizierung zum Zertifizierten ComplianceOfficer

Premium-Qualifizierung zum zertifizierten ComplianceOfficer ist eine spannende und absolut praxisorientierte Ausbildung. Alle Dozenten kommen aus der Praxis der Compliance-relevanten Teilbereiche. Das WrapUp am Anfang und am Ende jedes Moduls garantiert, verfestigt und sichert das Erlernte.
Themen

  • Umfassende Behandlung aller Teilgebiete effektiver Compliance-Tätigkeit – praxisnah, detaillierter und umsetzungsorientiert
  • Alle Dozenten kommen aus den Compliance-relevanten Teilbereichen und sind Experten in ihrem jeweiligen Fachgebiet.
  • Die zeitlich versetzten Module und das Tutorium bieten ebenso wie Prüfung und Zertifizierung echten Mehrwert.
  • Ihre regulatorische Souveränität in allen Compliance-relevanten Teilbereichen steigt
  • Qualifikationsnachweis und Zertifizierung auf Hochschul-Niveau
  • e-Repetitorium sichert den nachhaltigen Lernerfolg
  • Konkret ausgerichtet auf die Compliance-Organisation in Banken


Ziel der Veranstaltung
Die Compliance Akademie, Ihre Premium-Ausbildung zur Spezialisierung im Compliance, vermittelt alle notwendigen Kompetenzen praxisnah und umsetzungsorientiert. Die Compliance Akademie ist präzise und detailliert auf die aktuellen Entwicklungen und Bedürfnisse der Compliance in Banken und Finanzinstituten ausgerichtet. Alle Dozenten kommen aus den Compliance-relevanten Teilbereichen und sind Experten in ihrem jeweiligen Fachgebiet. Die Konzeption wurde mit Unterstützung von Dr. Stephan A. Vitzthum, Chief Compliance Officer, TARGO Commercial Finance, Mainz und Jörg Wehling, früher Leiter Revision im Bankhaus Metzler erarbeitet. Das WrapUp am Anfang und am Ende jeden Moduls garantiert, verfestigt und sichert das Erlernte nachhaltig. Die zeitlich versetzten Module und das Tutorial bieten ebenso wie Prüfung und Zertifizierung echten Mehrwert. Eine Update Garantie ist selbstverständlich.

Teilnehmerkreis

Mitarbeiter der Abteilung Compliance in Finanzinstituten, angehende Compliance Officer, Fach- und Führungskräfte aus allen Compliance relevanten Fachabteilungen, insbesondere Recht, Revision, Geldwäsche, Beauftragtenwesen, Zentrale Stelle, Anti-FinancialCrime, Zahlungsverkehr, Organisation sowie Mitarbeiter der verantwortlichen Marktbereiche. Neu- und Quereinsteiger. Fach und Führungskräfte, die bereits im Bereich Compliance tätig sind, in diesem tägig sein werden oder bei ihrer Tätigkeit mit Compliance Fragestellungen befasst sind. Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer und andere beratende Berufe, die sich weiter spezialisieren möchten sowie Geschäftsführer und Vorstände. Die Premium-Ausbildung zur Spezialisierung im Compliance findet auf fortgeschrittenem Niveau statt. Sie sollten sich bereits mit den Grundlagen befasst haben, um maximalen Nutzen aus dem Lehrgang zu ziehen.

Datum:04-10-2017
Tage:9 days
Location:Frankfurt
Price€ 5.490,00


Downloads



Program


Modul A: Einfühtung und Begrüßung
Modul A: Bankaufsichtliche Grundlagen

Modul A: Compliance-Management und CMS
Modul A: Anforderungen an die MaRisk Compliance
Modul A: Umsetzung der MaRisk Compliance-Funktion
Modul A: MaRisk-Compliance – Frühwarnsysteme/Rechtsmonitoring

Modul A: Geldwäscheprävention/Terrorismusfinanzierung
Modul A: Aufbau- und ablauforganisatorische Umsetzung der AML-Regelungen
Modul A: AML-Risikomanagment

Modul B: Grundlagen der Betrugsprävention
Modul B: Anti-Fraud-Management und Organisation
Modul B: Finanzsanktionen – Grundlagen
Modul B: Umsetzung Sanktionen, Embargos
Modul B: Datenschutz und Datenschutzrecht in der Finanzbranche
Modul B: IT-Compliance, IT-Sicherheit

Modul B: Wertpapier-Compliance
Modul B: Organisationspflichten

Modul B: Anlegerschutz
Modul B: Whistleblowing
Modul B: Outsourcing
Modul B: Competition-Compliance

Modul C: Vergütungssysteme; Institutsvergütungsverordnung
Modul C: Anti Bribery/Korruptionsprävention
Modul C: Haftungsfragen in der Compliance
Modul C: § 25a KWG, MaRisk und Interne Kontrollsysteme (IKS)
Modul C: Kontrollebenen und Verteidigungslinien

Modul C: Regulatoryn Affairs
Modul C: Compliance Audits – Rechtliche Grundlagen
Modul C: Prüfung der MaRisk – Compliance Funktion
Modul C: Die Geldwäscheprüfung
Modul C: Die WpHG-Prüfung
Modul C: Prüfungen durch die Interne Revision
Modul C: Richtlinienmanagement und Dokumentation

Modul C: Prüfung und Zertifizierung gemäß PS 980
Modul C: Common Reporting Standard
Modul C: Internationale Entwicklungen
Modul C: Schriftliche Prüfung

Teacheren


Dr. Stephan A. Vitzthum Chief Compliance Officer, TARGO Commercial Finance, Mainz

Dr. Stephan A. Vitzthum ist Chief Compliance Officer der TARGO Commercial Finance, ehem. GE Capital Germany. Zuvor war er 15 Jahre bei der KPMG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft im Bereich Audit Financial Services, Regulatory Services Group tätig. Herr Dr. Vitzthum hat in den letzten Jahren durch Veröffentlichungen zu regulatorischen Fragestellungen, Vorträgen im Expertenumfeld sowie als Dozent in Einrichtungen der Aus- und Weiterbildung regelmäßig zurc institutionsübergreifenden Diskussion aktueller Herausforderungen der Umsetzung bankaufsichtsrechtlicher Regelungen beigetragen.


Jörg Wehling Inhaber Management Consultancy, Audit and Office Innovation, Großostheim

Spezialausbildung Organisation/Interne Revision/IT-Revision, DSB, u. a. nationale und internationale Projektmanagement-Organisation, Interne Revision, IT-Revision, IKS, SFO, Studium der Betriebswirtschaft und CIA . Seit Ende der 80er Jahre Bereichsleiter der Konzernrevision, Ombudsmann, DSB, Bankhaus Metzler seel. Sohn & Co. KGaA, Frankfurt am Main. Er ist Gründer und Mitglied im DIIR Arbeitskreis „Abwehr wirtschaftskrimineller Handlungen in Unternehmen“.