Nachrichten

Susanne_Hellmann2

Mit Senior Loans erfolgreich diversifizieren

10 October 2014

Suzanne Hellmann

Das Anlagesegment Senior Loans steigt zunehmend in der Gunst institutioneller Investoren. Vor allem bei denjenigen, die ihre Portfolios stärker diversifizieren möchten, nimmt das Interesse zu. Senior Loans sind Darlehen, die von Banken oder anderen Finanzgesellschaften für Großunternehmen im Non-Investment-Grade-Bereich strukturiert werden. Sie dienen der Finanzierung von Übernahmen und des Geschäftsausbaus, der Refinanzierung bestehender Darlehen und anderen allgemeinen geschäftlichen Zwecken. Die Darlehen sind „Senior“, weil es sich bei ihnen um die hochrangigsten Schuldtitel innerhalb der Kapitalstruktur eines Unternehmens handelt und sie im Konkursfall daher als Erste bedient werden. Da Senior Loans keine börsengehandelten Instrumente sind, sind sie nicht jedem zugänglich. Sie werden vielmehr direkt zwischen Banken und institutionellen Investoren an einem privaten Sekundärmarkt gehandelt. Mehr

Risikomanagement dominiert

10 October 2014

Margaretha Hamm

Investmentgesellschaften denken um. Während 2007 lediglich 30 Prozent dem Thema Risiko oberste Priorität einräumten, gaben in einer Umfrage drei Viertel der Befragten an, innerhalb ihres Unternehmens nach der Finanzkrise eine sehr risikobewusste Unternehmenskultur entwickelt zu haben (78 Prozent). Das ergab eine Studie der Economist Intelligence Unit (EIU) im Auftrag von State Street Corporation. Der Anteil der Unternehmen, bei denen das Risikomanagement an erster Stelle steht, hat sich seit Beginn der Finanzkrise 2008 damit mehr als verdoppelt.

Mehr